Galerie Rupert Pfab
Düsseldorf / Duesseldorf, Germany


ARTIST Mrs. Mette Tronvoll
Norway

http://tronvoll.galerie-pfab.museum.com
Born 1965, Trondheim, Norway, Norway
 
 






Description:
Die Anschläge vom 11. September 2001 erzeugten nicht nur Bilder, die sich weltweit ins kollektive Gedächtnis gebrannt haben, sondern veränderten auch die Kunst und ihre Wahrnehmung in radikaler Weise. In diesem Kontext sind die Aufnahmen der norwegischen Fotografin Mette Tronvoll (Jg. 1965) zu sehen, die
monatelang eine Spezialeinheit fotografiert hat, die in einem abgelegenen Militärcamp in Nordnorwegen zur Abwehr von Terroranschlägen ausgebildet wird.

Da die Soldaten aus Sicherheitsgründen ihr Gesicht nicht zeigen dürfen, sind faszinierende Porträts entstanden, bei denen die Protagonisten entweder in Rückenansicht gegeben sind oder ihr Gesicht hinter Sturmmasken verbergen. Die minimalen Differenzen der einzelnen Aufnahmen evozieren beim Betrachter eine
unmittelbare Konzentration auf vergleichende Wahrnehmung. Dabei lassen sich Variationen und Nuancen in der Körperhaltung der Porträtierten erkennen. Die Uniformität, die die einheitlichen Kampfanzüge bewirken, wird aufgehoben, weil es der Fotografin gelingt, die Soldaten nicht allein als martialisch ausgerüstete Kämpfer zu zeigen, sondern als junge Männer, die sich trotz der
Härte ihrer Aufgabe Menschliches und Privates bewahrt haben.

Mette Tronvoll studierte an Kunsthochschulen in Norwegen und New York. Ihre Arbeiten sind in zahlreichen öffentlichen Sammlungen im In- und Ausland vertreten. Die Künstlerin lebt in Oslo und Berlin.




copyright © museum.com gmbh. all rights reserved.
copyright policy