Neuschwanstein
SHOW EVENTS

Lesung mit Krimi-Autorin Sandra Dünschede

    11.09.2011 - 11.09.2011
    at Haus Peters , Germany, Tetenbüll

[cklick here to see the picture]

Description
Im Rahmen der Sonderausstellung „20 Jahre Haus Peters“ wird ja besonders der Leistungen der Gemeinde Tetenbüll sowie des Fördervereins Haus Peters e.V. gedacht, dieses Kleinod in Schleswig-Holstein baulich erhalten und mit Ausstellungen und Aktivitäten belebt zu haben. Aus diesem Grund beteiligt sich das Haus Peters als denkmalgeschütztes Haus, wie in den vergangenen Jahren auch, mit dieser Krimi-Lesung an diesem besonderen Tag.

Nach den erfolgreichen Krimis „Deichgrab“ (2006), „Nordmord“ (2007) und „Friesenrache“ (2009) erschien mit „Todeswatt“ (2010) der vierte Nordfriesland-Krimi von Sandra Dünschede. Das neue Werk spielt im Bankenmilieu und beschäftigt sich mit dem aktuellen Thema Finanzkrise. Sandra Dünschede, die selbst mehrere Jahre in einer Bank tätig war, legt hier einen fesselnden, realistischen Krimi vor, der darüber hinaus ein stimmungsvolles, authentisches Bild des Nordens zeichnet. Gekonnt und authentisch sind alle Charaktere und Fakten mit fiktiven Elementen gemischt.

Sandra Dünschede wurde 1972 in Nordfriesland geboren und wuchs in Risum-Lindholm, einem nordfriesischem Dorf in der Nähe von Niebüll, auf. Nach einer Bankausbildung zog es sie nach Hamburg. Dort arbeitete sie zunächst in ihrem erlernten Beruf. Immer stärker wurde jedoch der Wunsch, ihren Kindheitstraum zu verwirklichen und sich der Literatur und dem Schreiben zu widmen.
Nach einem Ausflug in den Bereich der Kinderbücher zog Sandra Dünschede im Jahr 2000 nach Düsseldorf, um bei Prof. Dr. Görling an der Heinrich-Heine-Universität Germanistik und Allgemeine Sprachwissenschaft zu studieren.
Nach einigen Kurzgeschichten entdeckte sie mit dem Kurzkrimi „Kopfgeflüster“ ihre Begeisterung für Krimis. 2004 begann sie mit der Arbeit an ihrem Debütroman „Deichgrab“, der im Juli 2006 erschienen ist und im März 2007 mit dem Medienpreis des SHHB als bester Kriminalroman in Schleswig-Holstein ausgezeichnet wurde.
Die Autorin lebt mit Ehemann und zwei Katzen in Hamburg.

Sandra Dünschede liest aus ihrem neuesten Roman „Todeswatt“. Ein Nordfriesland-Krimi.
Nordfriesland, im März. Im Morgengrauen wird auf der Insel Pellworm eine Leiche
an den Strand gespült. Bei dem Toten handelt es sich um den Anlageberater Arne Lorenzen. Kommissar Thamsen vermutet den Mörder im Kundenkreis des Bankers, da viele seiner Anleger nach dem großen Börsencrash am Neuen Markt hohe Geldbeträge verloren haben.
Auch der Spediteur Sönke Matthiesen gehört zu den Geschädigten. Doch hat der gebeutelte Fuhrunternehmer wirklich etwas mit Lorenzens Tod zu tun?

Sonntag, 11. September 2011, um 15 Uhr
Eintritt frei!





copyright © museum.com gmbh. all rights reserved.
copyright policy