Neuschwanstein
ALTONAER MUSEUM IN HAMBURG - NORDDEUTSCHES LANDESMUSEUM

Das Altonaer Museum in Hamburg - Norddeutsches Landesmuseum ist eines der größten Regionalmuseen in Deutschland. 1863 im damals noch zum dänischen Gesamtstaat gehörenden Altona gegründet, erhielt das Museum bereits 1901 ein eigenes Gebäude an heutiger Stelle. Ein Anbau, nach Kriegszerstörungen errichtete Neubauteile und eine grundlegende Modernisierung nach einem Brand 1980 haben ein modernes Museum mit fast 10.000 qm Ausstellungsfläche geschaffen. Die Kunst mit der Kulturgeschichte und die Kultur mit der Kunstgeschichte ins Gespräch zu bringen und zur wechselseitigen Erhellung zu nutzen, ist eine seiner hervorragenden Aufgaben. Sammel- und Forschungsgebiet ist die norddeutsche Region mit Kern Schleswig-Holstein und dem Niederelbegebiet.

Die Sammlung umfaßt einen Bestand von rund 300.000 Objekten. Hinzu kommen über 1,5 Millionen Bildpostkarten. Die Schausammlung kann davon nur einen kleinen Ausschnitt zeigen. Sie präsentiert Malerei und Graphik, Kunsthandwerk, Kulturgeschichte - besonders des ländlichen Raums -, Spielzeug sowie Schiffahrt und Fischerei. Zu den Highlights des Museums gehören Galionsfiguren, 17 originale ländliche Interieurs und Gemälde des 19. und 20. Jahrhunderts zur norddeutschen Landschaft. Ein anspruchvolles Ausstellungsprogramm reflektiert und ergänzt das Sammelspektrum und stellt die Verbindung zur Gegenwart her. Die Gastwirtschaft "Vierländer Kate" lädt zur Stärkung ein.

Zum Museum gehören drei Außenstellen:

das Jenisch-Haus, ein klassizistisches Landhaus als Museum großbürgerlicher Wohn- und Lebenskultur im Jenisch-Park in Hamburg-Klein Flottbek, das Rieck-Haus, ein über 450 Jahre alter Bauernhof als Vierländer Freilichtmuseum im Marschhufendorf Hamburg-Curslack sowie der Lühe-Ewer ELFRIEDE, der 1904 gebaut wurde und im Museumshafen Övelgönne liegt.



Altonaer Museum in Hamburg - Norddeutsches Landesmuseum
Museumstraße 23
22765 Hamburg
Tel: 040/42811-514
Fax: 040/42811-2122
E-Mail:am@kulturbehoerde.hamburg.de
Internet: www.hamburg.de/Altonaer-Museum
Geöffnet: Di-So 10-18 Uhr, Bibliothek Di-Fr 13-16 Uhr, Begutachtung von kunst- und kulturhistorischen Gegenständen Mi 14-16 Uhr

Jenisch-Haus
Baron-Voght-Straße 50
22609 Hamburg-Klein Flottbek
Tel. 040-828790
Geöffnet: Di-So 11-18 Uhr

Rieck-Haus
Curslacker Deich 284
21039 Hamburg
040-723 12 23
Geöffnet: Di-So 10-17 Uhr (April bis September)
Geöffnet: Di-So 10-16 Uhr (Oktober bis März)

Lühe-Ewer ELFRIEDE
Museumshafen Övelgönne
Anleger Neumühlen
22763 Hamburg

Dear museum visitor, you can edit your own public page for this particular museum here.
A U T H O R S T O P I C S
All pages- all authors (0)
Friends and supporters (0)
Museum professionals (0)
School children (0)
Seniors (0)
Tourists (0)
Others (0)
All pages- all topics (0)
The museum, architecture (0)
Collection and exhibits (0)
Historical background information (0)
Related museum topics (0)
Highlights in the local area (0)
Children + families- fun stuff (0)
Other topics (0)






copyright © museum.com gmbh. all rights reserved.
copyright policy