Scanback 1
KUNSTMUSEUM DIESELKRAFTWERK COTTBUS

Das Kunstmuseum Dieselkraftwerk wurde am 8. Mai 2008 in der Uferstraße/Am Amtsteich 15 neu eröffnet.

Finanzierung
Der Gesamtkostenrahmen des Projektes „Sanierung und Umbau des Dieselkraftwerkes Cottbus zum Kunstmuseum Dieselkraftwerk der Brandenburgischen Kulturstiftung Cottbus“ liegt bei 8 Mio. EUR.
Finanzierung vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert / gefördert mit Mitteln des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und mit Landesmitteln / sowie finanziert aus Eigenmitteln der Kommune Cottbus.

Der Bauherr ist die Stadt Cottbus.
Die Planungs- und Bauzeit erstreckte sich von 2004 bis 2008.







copyright © museum.com gmbh. all rights reserved.
copyright policy