Burg Altena, Germany
N E W S    FROM
Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus

(30.01.2012 , Germany, Cottbus )
Abschied von Dr. Perdita von Kraft

Perdita von Kraft verabschiedet</span><br>
"Tränen im Knopfloch" entdeckte Brandenburgs Kulturministerin Sabine Kunst (parteilos) auf der Verabschiedungsfeier für die scheidende Direktorin des Kunstmuseums Dieselkraftwerk Cottbus, Perdita von Kraft. Rund 250 Menschen waren zu der Doppelveranstaltung gekommen, in der zugleich die Ausstellung "Wahlverwandtschaft" eröffnet wurde. … Perdita von Kraft gibt die Museumsleitung nach 17 Jahren aus persönlichen Gründen ab. Sie habe ein Museum mit unverwechselbarem Gesicht geschaffen, würdigte Kulturministerin Sabine Kunst ihr Schaffen. Das Landesmuseum prägende Konzept stammt von Perdita von Kraft… Im Zentrum dieses Konzepts, das seit Mitte der 90er Jahre die Museumsarbeit prägt, stehen die Begriffe Landschaft und Raum. Einen deutschlandweit beachteten Schub erhielt die Konzeption bereits 2001 mit der Ausstellung "Das flache Land". Ein weiterer Meilenstein in der 17-jährigen Ära von Kraft war der Umzug des Museums in den Industriebau des Dieselkraftwerks 2008.
(Lausitzer Rundschau vom 21.11.2011 - Auszug)





copyright © museum.com gmbh. all rights reserved.
copyright policy