Burg Altena, Germany
Alamannenmuseum Ellwangen
     E X H I B I T S   A N D   H I G H L I G H T S     
<< previous     Dia 5 of 7     overview     next >>
Sonderausstellung: Hanne Dittrich - Bilder einer Archäologie

Die Ausstellung "Bilder einer Archäologie" verknüpft erstmals Kunst und Archäologie im 2001 eröffneten Alamannenmuseum. Landschaft, Stillleben, Gesicht - viele Themen hat Hanne Dittrich in ihrer 30-jährigen Malarbeit durchgespielt, sogar Unsichtbares wie Duft und Musik in Form und Farbe verwandelt. In den achtziger Jahren hat ein Thema sie zur Archäologie geführt. Es war ihre Suche nach dem Archetypus. Gesucht hat Hanne Dittrich nach den ursprünglichen menschlichen Äußerungen von Linie und Form. Gefunden hat sie sie zum Beispiel in Steinritzzeichnungen an kultischen Plätzen: Einfaches wie Kreis, Kreuz, Rhombus, Feld, Spirale, Labyrinth, Baumsymbole. Überall auf der Welt sind diese Zeichen zu finden, als strukturgebende Prinzipien, vom Beginn aller menschlichen Kultur bis zum Ende aller Zeiten, denn es sind Archetypen. Hanne Dittrich wirkt in Italien, der Schweiz und Österreich, ihre Ateliers befinden sich in Abtsgmünd bei Ellwangen und in Montalto (Ligurien).





copyright © museum.com gmbh. all rights reserved.
copyright policy