GALLERY FOR CONTEMPORARY ILLUSTRATION
Holzwickede, Germany



Nellie's
Gabriele Prill
  Nellie's
Gabriele Prill
Dominant Color Red
Epoch, Period 21th Century
Material Paper
Media, Technique Paintings /Graphic
Movement Anglo Saxon
Original Edition Facsimile
Region North America
Theme, subject Abstract
Size h: 110,00 cm, w: 161,76 cm


Description:
On the way to our gallery ,“Hello Artichoke”, I was surprised by a downpour on the Vermont Boulevard. The first seven years I lived in Los Angeles it almost never rained and such a downpour is an event. Traffic was nearly stopped as one is not used to driving in the rain very often in Southern California. When I couldn't go any further I was exactly in front of “Nellie’s” Market. This vision was so colorful in contrast to the stormy sky. The rain had already stopped. The dust was washed away and everything seemed to shine. The lady in the foreground was probably well-known in this area. She was dressed only in a garbage bag, which was held together with tape. The rain didn't matter much to her.



Auf dem Weg zu unserer Galerie „Hello Artichoke“ wurde ich von einem Regenguss auf dem Vermont Boulevard überrascht. Die ersten 7 Jahre die ich in Los Angeles lebte, hat es fast nie geregnet und so ein Regenguss ist ein Ereignis. Der Verkehr kam fast zum Stillstand, man ist es ja nicht so gewohnt in Süd- Kalifornien im Regen zu fahren. Als es dann gar nicht mehr weiter ging, befand ich mich genau vor „Nellie’s“ Market. Dieser Ausschnitt war so kunterbunt im Gegensatz zu dem Gewitterhimmel. Da hatte schon wieder aufgehört zu regnen. Der Staub war weggewaschen und alles schien doppelt kräftig zu leuchten. Die Dame im Vordergrund war in dieser Gegend wohl bekannt. Sie war nur mit einem Müllsack bekleidet, der mit Klebeband zusammengehalten war. Ihr wird der Regen nicht viel ausgemacht haben.




copyright © museum.com gmbh. all rights reserved.
copyright policy