Scanback 1
SHOW EVENTS

Weiberkram - Die weibliche Welt am Limes

Description
Zwischen Traditionsbewusstsein und Romanisierung zeigt der Vortrag anhand von Quellen und Grabfunden die verschiedenen Tracht-, Gewand- und Schmuckbestandteile, sowie deren Herstellung und Nutzung zur Zeit der Römer in Germanien. In diesem Zusammenhang werden interessante Aspekte zur gewerblichen Tätigkeit der Frauen in den jeweiligen Bereichen und interessante Fragen zu Kosmetik und Körperpflege angesprochen.

Die Referentin Ines Günther-Laake, Lützelbach studierte an der Goethe-Universität in Frankfurt a. M. Kunstgeschichte, alte Geschichte sowie mittlere- und neue Geschichte. Als selbstständige Kunsthistorikerin und Historikerin entwickelt sie besucherorientierte Konzepte für Museen und arbeitet im Städtischen-Historischen Museum Bad-Homburg sowie im Römerkastell Saalburg im museumspädagogischen Veranstaltungsbereich.

Ansprechpartner: Andreas Uhrig





copyright © museum.com gmbh. all rights reserved.
copyright policy