Burg Altena, Germany

download of the complete article including pictures as ZIP
Dear Downloader,
this is the place from which you can download articles from the museum.com PR platform in the form of a zip file for publication, complete with high resolution pictures. Downloaders accept the copyrights for Downloaders. museum.com permits you to download and reproduce, publish and make use of this PR material (text/picture), irrespective of time, space or content. free of charge. The name "www.museum.com" must be acknowledged and mentioned in any publication. Please note that the names of the originators of text and illustrations MUST be included should these be mentioned. museum.com, your download source for ready-to-print articles about museums and historical sites around the world,- free of charge.

This program is distributed in the hope that it will be useful, but WITHOUT ANY WARRANTY; without even the implied warranty of MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE. See the GNU General Public License for more details.


language: German
Title Anmeldeschluss wurde verlängert: Studienfahrt "Frühes Christentum im östlichen Alpenraum" des Alaman  
Subtitle  
Date 2. April 2007  
oraganization Alamannenmuseum >Ellwangen  
Author Mr. Museumsleiter Andreas Gut M.A.  
Museum Alamannenmuseum Ellwangen, Germany, Ellwangen  
Short version 68 Words  
Long version 193 Words  

 Short version

ELLWANGEN (pm) - Das Alamannenmuseum in Ellwangen veranstaltet vom 29.8.-2.9.2007 eine fünftägige Busreise zum Thema "Frühes Christentum im östlichen Alpenraum". Bei dieser Fahrt am Ende der Sommerferien werden zahlreiche römerzeitliche und frühchristliche Ausgrabungsstätten in Osttirol, Kärnten und Oberitalien aufgesucht, unter anderem in Lienz, Millstatt, Maria Saal, Klagenfurt und Grado an der Adria. Die Reiseteilnehmer stoßen dabei zu den Anfängen des Kirchenbaus in diesem Raum vor.

 Long version

ELLWANGEN (pm) - Das Alamannenmuseum in Ellwangen veranstaltet vom 29.8.-2.9.2007 eine fünftägige Busreise zum Thema "Frühes Christentum im östlichen Alpenraum". Bei dieser Fahrt am Ende der Sommerferien werden zahlreiche römerzeitliche und frühchristliche Ausgrabungsstätten in Osttirol, Kärnten und Oberitalien aufgesucht, unter anderem in Lienz, Millstatt, Maria Saal, Klagenfurt und Grado an der Adria. Die Reiseteilnehmer stoßen dabei zu den Anfängen des Kirchenbaus in diesem Raum vor.

Die Reiseleitung hat Werner Wittmann inne, der als Architekt seit Jahren bei verschiedenen der dortigen Ausgrabungen beteiligt ist. Das ausführliche Reiseprogramm ist auf der Internetseite des Museums unter www.alamannenmuseum-ellwangen.de im Bereich „Aktuell“ zu finden. Dort kann auch das Anmeldeformular heruntergeladen werden. Beides kann ebenso unter Tel. 07961/969747 im Museum angefordert oder dort abgeholt werden. Der Anmeldeschluss wurde vor kurzem verlängert, es sind noch einige Plätze frei.

Das Alamannenmuseum Ellwangen präsentiert seit 2001 alles über die Alamannen und die Zeit vom 3. bis 8. Jahrhundert in Süddeutschland. Im Mittelpunkt stehen die sensationellen Grabungsfunde von Lauchheim/Jagst. Die wichtigsten Artikel aus dem Museumsshop des Alamannenmuseums können online bestellt werden - Bücher, CDs, CD-ROMs, DVDs, Spiele, Postkarten u.v.m.




copyright © museum.com gmbh. all rights reserved.
copyright policy