Scanback 1
Alamannenmuseum Ellwangen
     E X H I B I T S   A N D   H I G H L I G H T S     
<< previous     Dia 2 of 7     overview     next >>
Sonderpräsentation "Altmann-Kreuze" im Alamannenmuseum Ellwangen
Bilder und Symbolkreuze von Karl F. Altmann

Am Sonntag, 8.6.2008, wird um 11 Uhr im Alamannenmuseum die Sonderpäsentation "Altmann-Kreuze: Bilder und Symbolkreuze" mit Bildern und Schmuck des Stuttgarter Künstlers Karl F. Altmann eröffnet. Hierzu sind alle Museumsfreunde herzlich eingeladen. Für die musikalische Umrahmung sorgt Georg Däges auf der alamannischen Leier. Die Präsentation wird bis 14.9.2008 im Sonderausstellungsraum im Obergeschoss des Museums gezeigt. Karl F. Altmann ist seit 1965 selbstständiger Künstler und lebt und arbeitet in Stuttgart-Botnang. Von Haus aus Edelmetaller in Gold und Email absolvierte er seine Grundausbildung mit Studium und Abschluss an der Werkkunstschule in Schwäbisch Gmünd. Sein Atelier firmiert unter der Bezeichnung "Symbole in Gold und Email". Werke von Karl F. Altmann wurden bereits in zahlreichen Ausstellungen gezeigt und errangen Preise und Auszeichnungen im In- und Ausland. Seit einigen Jahren werden Arbeiten von ihm auch im Museumsshop des Alamannenmuseums angeboten. Nähere Informationen sind beim Museum unter Tel. 07961/969747 sowie im Internet unter www.alamannenmuseum-ellwangen.de erhältlich. Foto: Die neue Sonderpräsentation "Altmann-Kreuze: Bilder und Symbolkreuze" im Alamannenmuseum in Ellwangen verbindet auf reizvolle Weise Bilder und Schmuck des Stuttgarter Künstlers Karl F. Altmann (Foto: Museum).





copyright © museum.com gmbh. all rights reserved.
copyright policy