Scanback 1
Muzeul Romanatiului Caracal
     M Y S T E R I O U S   I T E M S     
<< previous     Dia 83 of 83     overview     next >>
Ausstellung vom September 2018!
Feuerwehr

Feuerwehrhelm ist eine Erweiterung der persönlichen Schutzausrüstung durch die Feuerwehr zu Bränden und anderen Notfällen, für Kopfschutz vor mechanischen Stößen. Feuerwehrhelm kann von zwei Arten sein: mit oder ohne Visier. Helm in den Sammlungen des Museums Romanaţiului Caracal ähnelt einem Drachen Messing diejenigen, manchmal mit einem langen Schwanz und laufendes Pferd Pferd und einem Ledergriff, mit Blütenblättern Messing bedeckt. Dieser Helm gehörte ein Mitglied eines Regiment reitender Artillerie, wahrscheinlich Teil der kaiserlichen Garde von Napoleon III. Der Helm ist ein Grat vor, in dem die auf der Vorderseite ist. Ein Blattentwurf um den Körper unter dem Kopfhörer läuft, direkt über dem Visier. Ein Scharnier groß, rund, Verbindungsband. Drachen-Stil Helm wurde im Jahr 1762 von der Französisch Armee eingeführt, tricorn hat für ihre Kavallerieregimenter Drachen zu ersetzen. Diese Kopfhörer leicht die Welt beruhten auf dem klassischen griechisch-römischen im Trend. Im frühen neunzehnten Jahrhundert, austriacii Briten, Preußen und sogar Kanadier wählten das Design zu imitieren. Helme dieser Art wurden zuletzt im Ersten Weltkrieg, obwohl trugen Helmschalen zu schaffen Tarnung verwendet. Ihre Größen waren etwa: 9.5 "x 6". Gegeben wurde die intensiven Beziehungen neunzehnten Jahrhundert Frankreich, diese Art von Helm von rumänischen Einheiten verwendet, vor allem Feuer.





copyright © museum.com gmbh. all rights reserved.
copyright policy