Deutsches Historisches Museum

Contact
Unter den Linden 2 (Ausstellungen aktuell nur im Pei-Bau: Hinter dem Gießhaus 3)
DE - 10117 Berlin
visit the website

Map

Das Museum präsentiert sich in zwei architektonisch bemerkenswerten Gebäuden: im bedeutendsten erhaltenen Barockbau Berlins, dem Zeughaus, und einem Highlight der modernen Architektur, dem Pei-Bau. Die Dauerausstellung zur deutschen Geschichte im Zeughaus ist bis voraussichtlich Ende 2025 für die Erarbeitung einer neuen Ständigen Ausstellung geschlossen. Das Gebäude ist aufgrund notwendiger Instandsetzungen ebenfalls geschlossen.

Der Pei-Bau ist weiterhin für Besucher*innen geöffnet. Hier werden Wechselausstellungen zu prägenden Ereignissen, Entwicklungen und Personen der deutschen Geschichte im europäischen Zusammenhang präsentiert.

In diesem Jahr werden hier unter anderem die Ausstellungen Staatsbürgerschaften. Frankreich, Polen, Deutschland seit 1789 (01.07.2022 - 12.03.2023), Roads not Taken. Oder: Es hätte auch anders kommen können (09.12.2022 - 24.11.2024), Fortschritt als Versprechen. Industriefotografie im geteilten Deutschland (10.02.2023 - 29.05.2023) sowie Wolf Biermann. Ein Lyriker und Liedermacher in Deutschland (07.07.2023 - 14.01.2024) gezeigt.

Ein umfangreiches Vermittlungs- und Begleitprogramm mit zielgruppenspezifischen Führungen, inklusiven Formaten, digitalen Präsentationen, Diskussionen und Vorträgen begleiten die Ausstellungen.

Zudem erzählt aktuell eine Outdoor-Plakatausstellung an der Fassade des Zeughauses über die wechselvolle Geschichte des Gebäudes.