Museum Bellachini

Contact
Hansaplatz 8
DE - 20099 Hamburg
visit the website

Map

Das Zaubermuseum Bellachini, das im Stadtteil St. Georg von Hamburg beheimatet ist, eröffnete am 18. Dezember 2022 seine Pforten. Dieses Museum stellt deutschlandweit das erste kulturgeschichtliche Museum zur Darstellung der Zauberkunst ab dem 15. Jahrhundert bis heute dar. Gründer ist der renommierte deutsche Zauberkünstler Wittus Witt. Er präsentiert auf etwa 100 Quadratmetern, aufgeteilt in drei Räume, eine faszinierende Sammlung von rund 200 Exponaten aus dem Bereich der Zauberkunst.

Die Ausstellungsstücke werden in Vitrinen und an den Wänden des Museums präsentiert. Die Sammlung bietet einen umfassenden Einblick in die Entwicklung und Vielfalt der Zauberkunst über die Jahrhunderte hinweg. Es handelt sich um eine beeindruckende Kollektion von Exponaten, die sowohl die Geschichte als auch die Techniken der Zauberkunst beleuchten.

Das Zaubermuseum Bellachini verfolgt den Ansatz, die Zauberkunst als wichtigen kulturellen Aspekt zu präsentieren. Neben den Exponaten bietet das Museum auch Vorführungen und wechselnde Ausstellungen, die das breite Spektrum der Zauberkunst beleuchten. Es schafft somit einen Ort der Begegnung für Liebhaber, Enthusiasten und Interessierte der Zauberkunst, um diese faszinierende Kunstform aus verschiedenen Blickwinkeln zu erleben.

Zusätzlich können die Besucher an mehreren Stellen im Museum mit Hilfe von QR-Codes Filme aufrufen, die die Exponate lebendig werden lassen.

Die Eröffnung dieses Museums markiert einen Meilenstein in der deutschen Museumsszene, da es einen bislang wenig beachteten, aber fesselnden Bereich der Kunst und Unterhaltung würdigt. Das Zaubermuseum Bellachini bietet Besuchern die Möglichkeit, in die Geheimnisse und Wunder der Zauberkunst einzutauchen und gleichzeitig die kulturelle Bedeutung dieser Kunstform zu erkunden.