Schill-Kasematte

Contact
An der Zitadelle 4
DE - 46483 Wesel
visit the website

Map

Helden oder Halunken? – unter diesem Motto steht die Ausstellung an einem authentischen Geschichtsort. 1809 wurden in den noch heute erhaltenen Kasematten-Räumen des Zitadellen-Haupttores in Wesel elf preußische Offiziere gefangen gehalten, die man kurze Zeit darauf hinrichtete. Sie gehörten zum Freikorps des in seiner Zeit sehr bekannten Preußischen Majors Ferdinand von Schill (1776-1809), der sich eigenmächtig gegen die Besetzung durch, und die Zusammenarbeit mit Napoleons Truppen gewehrt hatte. Seine in Wesel inhaftierten Offiziere sind als „Schillsche Jäger" in die Geschichtsbücher eingegangen. Woher kamen diese Elf und warum schlossen sie sich diesem Widerstand an?
Die Dauerausstellung zeigt die Zusammenhänge und Persönlichkeiten der elf Offiziere im Kontext der Geschichte.

Lassen Sie sich in die Zeit Napoleons versetzen! Leicht versteckt unter den Bogenarkaden erfolgt der Zugang zur Ausstellung. Im Ausstellungsraum gibt es auch einen kleinen Museumsshop. Die Schill-Kasematte (auch als Schill-Museum bekannt) ist eine Außenstelle des Städtischen Museums Wesel.